Begegnungsprojekt Sport

Das Begegnungsprojekt Sport findet wöchentlich auf St. Pauli statt und ist für Mädchen und Jungen zwischen drei und zehn Jahre ohne Vereinszugehörigkeit offen. Zwei Trainer mit Fluchthintergrund betreuen das Projekt und leiten die Kinder und das Spiel an, spielen aber auch selbst mit. Ein gemeinsames Spiel fördert Fairness und Respekt. Wir möchten hier die die aktive Begegnung fördern und einen Beitrag zur Verständigung und Integration auf lokaler Ebene gestalten.